Veldenz entdeckt den Straßenkarneval

Veldenz entdeckt den Straßenkarneval

Veldenz.Kleine Leute, große Wirkung - mit lautem Helau und einem farbenfrohen Lindwurm aus "maskierten" Traktoren und Bollerwagen zogen die kleinen Narren der Kindertagesstätte "Grenzenlos" durch den Ort.

Zum ersten Mal gestaltete die Kita der Gemeinden Veldenz, Burgen und Gornhausen einen Karnevalsumzug, der nicht nur den Kleinen Spaß bereitete. Da waren ein Polizist und Cowboys, Piraten und Ritter, Löwen und Büffel, Trommler, Musiker und Tanzmariechen außer Rand und Band. Mit einem lauten "Achtung, Achtung, der Zuch kütt" sorgte der närrische, bunte Zug dafür, dass fortan auch in Veldenz der Straßenkarneval lebt. Mohrenkopf-Wettessen und eine herzhafte Stärkung am Ziel des Zuges, der sogenannten Villa Romana, ließen Kinder, Erzieherinnen, Eltern und Bürger den "Fetten Donnerstag"" in vollen Zügen genießen.(mbl) /TV-Foto: Marita Blahak