1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Veldenz nach dem Hagel: Noch ist viel zu tun

Veldenz nach dem Hagel: Noch ist viel zu tun

Ein Hagelsturm verwüstete am 26. August 2011 Teile der Mittelmosel. Besonders schlimm traf es den Ort Veldenz, wo mehrere hundert Häuser schwer beschädigt wurden. Acht Monate nach der Katastrophe zieht Ortschef Norbert Sproß eine Zwischenbilanz.

Zwei Drittel der Häuser seien inzwischen saniert. Der Rest soll bis zum Frühsommer fertig werden.

Die Schäden durch den Hagel und den anschließenden Starkregen an Häusern, Firmengebäuden, Autos und Weinbergen beziffern die Versicherungen auf rund 100 Millionen Euro.