1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Veldenzer Altbürgermeister feiert 70. Geburtstag

Veldenzer Altbürgermeister feiert 70. Geburtstag

Veldenz. (red) Seinen 70. Geburtstag feiert Kurt Kruft am heutigen Dienstag. Von 1984 bis 2002 war er Ortsbürgermeister in Veldenz. In dieser Zeit steigerte die Gemeinde ihre Übernachtungszahlen um über 50 Prozent.



1989 wurde Veldenz Kreissieger und Bezirkssieger beim Landeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden". Beim europäischen Blumenwettbewerb kam Veldenz auf den dritten. Platz. Es folgten Silber- und Goldmedaillen auf Landes- und Bundesebene. 1990 wurde Veldenz anerkannter Erholungsort und gehört zu den attraktivsten Fremdenverkehrsorten der Verbandsgemeinde.

Im Rahmen einer deutsch-französischen Städtefreundschaft erreichte er nach ersten Kontakten 1987 die Partnerschaft zwischen Veldenz und La Petit Pierre, die 1988 in Frankreich in einer Feierstunde besiegelt wurde. 2008 wurde ihm die Ehrenbürgerschaft von La Petit Pierre verliehen. In seiner gesamten Zeit als Bürgermeister war er auch Vorsitzender des Veldenzer Heimatvereins.

Das kulturelle Zentrum, die Villa Romana mit der restaurierten römischen Anlage im Untergeschoss und kulturell nutzbaren Räumen, wurde als Privathaus auf seine Initiative von der Gemeinde erworben, umgebaut und dient heute - erweitert mit Freigelände und Saal - für Veranstaltungen. In diese Zeit fiel auch die Umgestaltung der alten Schule zum Rathaus. Auch die beliebte Oldtimer sternfahrt zählt zu Krufts Ideen. Zudem organisiert er immer noch ein Traktor-Oldtimertreffen. 1999 erhielt Kruft die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz.