1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Veranstaltungsreihe informiert über Folgen von Trennung

Veranstaltungsreihe informiert über Folgen von Trennung

Inzwischen gibt es vielfältige Erfahrungen, dass gütliche Trennungen und Scheidungen für die Beteiligten mehr finanzielle Sicherheit, Lebensqualität, Zukunftsorientierung und vor allem für die Kinder weniger Leid bedeuten. Der Verein Trennung was nun? und die VHS Wittlich bieten von Herbst 2011 bis ins Frühjahr 2012 sechs Veranstaltungen zum Thema "Trennung und Scheidung" an.

Die Reihe, jeweils am ersten Montag im Monat, möchte über einzelne Aspekte informieren und Antworten auf viele Fragen geben, so die psychologische, soziale und pädagogische Situation, die finanziellen Folgen von Trennung und die rechtlichen Aspekte beleuchten.
Am Donnerstag, 1. Dezember, 19.30 Uhr, wird die Veranstaltungsreihe in der Realschule plus fortgesetzt mit dem Thema: "Trennen - was nun? Gericht oder nicht?". Referentinnen sind Familienanwältin Karin Adrian (Trier) und Ursula Wollscheid, Mediatorin aus Klausen. red