1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Veranstaltungsreihe zu Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz

Veranstaltungsreihe zu Vielfalt, Toleranz und Akzeptanz

Bernkastel-Wittlich. (red) Unter dem Motto "Zusammenhalten - Zukunft gewinnen" lädt der Beirat für Migration und Integration des Landkreises Bernkastel-Wittlich zusammen mit dem Arbeitskreis der Integrationspartner in Wittlich zur bundesweiten Interkulturellen Woche ein.

Heute findet um 19.30 Uhr in der Realschule plus in Wittlich, Beethovenstraße 13, eine Lesung mit Cem Gülay, "Türken-Sam", statt. Er berichtet über sein Leben in der kriminellen Szene in Deutschland. Eintritt: fünf Euro, ermäßigt zwei Euro. Bei den Projekttagen mit Schülern der siebten Klasse der Realschule plus in Wittlich werden am 30. September die Themen "Vielfalt, Toleranz, Akzeptanz" im Unterricht behandelt. In der gleichen Schule liest Cem Gülay am 29. September aus seinem Buch "Eine deutsche Gangsterkarriere".

Am Mittwoch, 29. September, um 19.30 Uhr geht es um "Gott im Kinderzimmer". Vertreter des Islam, Judentums, Buddhismus und Christentums diskutieren. Veranstaltungsort ist das St.-Markus-Haus Wittlich, Karrstraße 14. Am Sonntag, 3. Oktober, ab 11 Uhr lädt die türkisch-islamische Gemeinde, Schloßstraße 36, Wittlich, zum traditionellen "Tag der offenen Moschee" ein. Am Montag, 4. Oktober, startet um 18 Uhr in den Räumen des Deutschen Roten Kreuzes Wittlich, Kurfürstenstraße 7a, eine Informationsreihe "Älter werden in Deutschland" für türkische Mitbürger. Es soll weitere Treffen geben. Kontakt: Marlene Merkes, Migrationsfachdienst des DRK Wittlich, Telefon 06571/69770.