Verbandsgemeinde Thalfang: Bürgermeister stellt Vertrauensfrage

Verbandsgemeinde Thalfang: Bürgermeister stellt Vertrauensfrage

In der nächsten Sitzung des Verbandsgemeinderates Thalfang (Kreis Bernkastel-Wittlich) wird Bürgermeister Marc Hüllenkremer die Vertrauensfrage stellen. Das wurde am Montagabend bekannt.

Am Montagabend lehnten es CDU, SPD und FDP ab, den Antrag, den der Verwaltungschef selbst gestellt hatte, auf die Tagesordnung zu nehmen. Es bestehe keine Dringlichkeit, über dieses Thema zu sprechen, so der Tenor im Rat, der im Vorfeld nichts von dem Ansinnen Hüllenkremers wusste. Hüllenkremer wird den Antrag auf der nächsten Sitzung des VerbandsgemeinderRates stellen.

Hüllenkremer selbst strebt ein so genanntes Absetzverfahren an, weil er wissen will, ob die Bürger weiter hinter ihm stehen. Er sei nur diesen verpflichtet, nicht aber dem Rat, sagte er in der Sitzung. CDU, SPD und FDP würden seine Arbeit von Anfang an nur blockieren und seien nicht zu einer konstruktiven Zusammenarbeit bereit. Freiwillig werde er auf keinen Fall zurücktreten, betonte er.

In der Sitzung ging es sehr emotional zu. Etwa 100 Bürger waren da, von denen ihn die Mehrzahl im Saal unterstützte. Ausführlicher Bericht folgt.