Verbandsgemeinderat lehnt Eingliederung Minheims ab

Verbandsgemeinderat lehnt Eingliederung Minheims ab

Altrich. (mai) Der Verbandsgemeinderat Wittlich-Land hat in seiner gestrigen Sitzung geschlossen gegen die Aufnahme der Ortsgemeinde Minheim gestimmt. Die Fraktionen haben ihre Entscheidung damit begründet, dass die mit der Aufnahme verbundenen Kosten zu hoch seien.

Laut Berechnung der VG-Werke müsste Wittlich-Land rund vier Millionen Euro in das Minheimer Abwassersystem investieren. Im Vorfeld hatte der VG-Rat beschlossen, die Moselgemeinde nur einzugliedern, wenn dies weitgehend kostenneutral erfolge. Einige der Fraktionsvorsitzenden und Bürgermeister Christoph Holkenbrink wehrten sich gegen den Vorwurf, der VG-Rat Wittlich-Land habe die Bürger der VG Neumagen-Dhron mit seiner langen Entscheidungsfindung hingehalten.

Der Beschluss zur Kostenneutralität sei bereits im Juni 2010 gefallen, hieß es.

Mehr von Volksfreund