Verdienstmedaille des Landes für Erich Mertes

Verdienstmedaille des Landes für Erich Mertes

Trier/Wittlich (red) Aus der Hand des Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, konnte Dr. Erich Mertes (82) in der Seniorenresidenz St.

Paul die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz in Empfang nehmen. Mertes hat sich vor allem im sozialen Bereich besondere Verdienste erworben. Er ist seit 1951 in der Jugendarbeit der Pfarreien Wittlich tätig und war über 40 Jahre ein ehrenamtliches Mitglied in dem Verwaltungsrat der katholischen Pfarrei St. Bernhard Wittlich. Darüber hinaus ist er seit 1979 Mitglied der Vinzenz-Konferenz, einer caritativen Organisation zur Hilfeleistung für notleidende Menschen und hat in dieser Organisation auch die Aufgaben als erster Vorsitzender, Schriftführer und Kassenprüfer wahrgenommen. Den Lesern des Trierischen Volksfreunds ist er als Autor des "Glaube im Alltag" bekannt. Daneben unterstützt er seine Mitmenschen beim Schriftverkehr mit Behörden und bei Einkäufen.