Verein Moselwein sucht edle Tropfen

Verein Moselwein sucht edle Tropfen

Die Moselweinwerbung ruft Winzer zur Beteiligung an einer Auswahlprobe auf.

Bernkastel/Wittlich (red) Weinbaubetriebe an Mosel, Saar und Ruwer werden vom Verein Moselwein zur Teilnahme der Jahresauswahlprobe 2017 aufgerufen. Alle Erzeuger und Vermarkter von Weinen aus dem Anbaugebiet dürfen ihre Produkte einreichen. Die Teilnahme ist kostenlos. Je zwei Probeflaschen des Produkts müssen bis spätestens 25. August mit den kompletten Anmeldeunterlagen eingereicht werden. Die eingereichten Weine werden von einer Fachjury in verdeckter Probe bewertet. Die Probe ist für die Weinwerbung Grundlage für den Einkauf repräsentativer Weine für Veranstaltungen und Werbemaßnahmen. In folgenden Kategorien können Produkte eingereicht werden: Superpremium Riesling trocken: Ausschließlich hochwertige Riesling-Steillagenweine aus dem Jahrgang 2016, auch aus Katasterlagen, wie Großes Gewächs, Auslese, Spätlese, Alte Reben und vergleichbare Produkte mit maximal 13 Volumenprozent vorhandenem Alkohol. Superpremium Riesling feinherb: Ausschließlich hochwertige Riesling-Steillagenweine aus dem Jahrgang 2016, auch aus Katasterlagen, wie Auslese, Spätlese, Alte Reben und vergleichbare Produkte mit maximal 12 Volumenprozent vorhandenem Alkohol und maximal 30 Gramm Restzucker je Liter. Die Superpremium-Weine werden in zwei Preiskategorien getestet: 8 bis 14,99 Euro sowie ab 15 Euro. Rotwein trocken ohne Barrique: Jahrgänge 2015 und 2016; Rotwein trocken mit Barrique-Ausbau: ausschließlich Weine der Rebsorten Spätburgunder, Frühburgunder, St. Laurent, Schwarzriesling oder Rebsortencuvées, ohne Jahrgangsbeschränkung; Sekt und Crémant: Riesling Sekt und Crémant brut, extra brut und zero dosage; Elbling Sekt und Crémant brut, extra brut und zero dosage; Burgundersorten und Cuvées Sekt und Crémant brut, extra brut und zero dosage. Bei Sekt sind ausschließlich Schaumweine aus traditioneller Flaschengärung mit mindestens neun Monaten Hefelager zugelassen.
Zwei Probeflaschen an: Moselwein e.V., Gartenfeldstraße 12a, 54295 Trier.
Die Anmeldeformulare können in der Geschäftsstelle unter
info@weinland-mosel.de oder Telefon 0651/710280 angefordert werden.

Mehr von Volksfreund