Verein stellt Projekt Mont Royal vor

Verein stellt Projekt Mont Royal vor

Von der einst größten französischen Festungsanlage auf deutschem Boden Mont Royal aus dem 17. Jahrhundert in Traben-Trarbach sind heute nur noch wenige Reste der gewaltigen Mauern, Kasematten und Kellergewölbe erhalten. Im Rahmen eines Leader-Projekts der EU soll die Festungsruine wieder stärker in den Mittelpunkt gerückt werden.


Der Verein Freunde & Förderer Mont Royal stellt am Freitag, 13. Februar, von 10 bis 14 Uhr im Landal Green Park Mont Royal die Festung, die geplanten Projekte und Ideen sowie die eigene Arbeit vor.
Bei einer Führung durch die Ruinen erklären Vereinsmitglieder die nun geplanten Maßnahmen, mit denen die Festung inwertgesetzt und touristisch erschlossen werden soll. red

Mehr von Volksfreund