1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Vereinsmeister ist Manfred Bläsius

Vereinsmeister ist Manfred Bläsius

Eine ganze Reihe Pokale, Urkunden und Sachpreise haben bei der Ehrung der Vereinsmeister des MSV Osann-Monzel den Besitzer gewechselt. Sportleiter Manfred Bläsius wurde als Vereinsmeister geehrt. Ralf Orth bekam die Ewald-Kroth-Medaille in Bronze.

Osann-Monzel. Der Motorsportverein Osann-Monzel hat seine Vereinsmeister geehrt. Manfred Bläsius moderierte die Ehrung der Vereinsmeister, untermalt mit Bildern und Filmen von den Motorsportlern und Veranstaltungen des Vereines. Vergeben wurden Pokale, Medaillen, Urkunden und Sachpreise in den verschiedenen Motorsportsparten, beginnend beim Kartslalom über die Kart-Rundstrecke, den Automobilslalom, die Bergrennen, die Touristikmeisterschaft und der Sparte Rallye.
Weiterhin wurde der Helferpokal vergeben und die langjährige Mitgliedschaft im Verein gewürdigt. Der erste Vorsitzende Ottmar Sailer nahm zusammen mit dem Sportleiter Manfred Bläsius die Ehrungen vor. In der Vereinsmeisterschaft im Kart-Slalom wurden geehrt: K1: 1. Platz Nils Gorges; K3: 1. Platz Nils Christ, 2. Platz Eric Sowart; K5: 1. Platz: Robin Freter, 2. Platz: Hendrik Schömann. In der Sparte Kart-Rundstrecke ging der Pokal an Fabian Ferres (1. Platz). Im Automobil-Slalom belegten die MSV-Fahrer erneut herausragende Plätze in den einzelnen Meisterschaften.
Dank an langjährige Fotografin


Auf Grund der erzielten Platzierungen ergibt sich der Vereinsmeisterschaft folgendes Bild: Vereinsmeister ist Manfred Bläsius. Die weiteren Platzierungen: 2. Platz: Ralf Orth; 3. Platz: Stefan Ehlen; 4. Platz: Ralf Kleinsorg; 5. Platz: Tim Kleinsorg: 6. Platz: Michelle Bläsius; Platz 7: Patrick Orth. Den Pokal für die beste Frau im Slalomsport erhielt Michelle Bläsius.
Im Bereich der Bergrennen erreichte Patrick Orth den ersten Platz. Er wurde gleichzeitig Zweiter im Gruppe H-Bergcup 2016 in der 2-Liter-Hubraumklasse, wo er sich gegenüber rund 30 weiteren Startern durchsetzte und sich lediglich den neuen Siegern André und Björn Wiebe geschlagen geben musste.
Gleichzeitig wurde er Gesamtdritter im Gruppe-H Bergcup 2016. Platz 2 erlangte Ralf Orth, Dritter wurde Ralf Kleinsorg, Vierter wurde Andy Heindrichs vor Manfred Bläsius. In der Kategorie Rallye wurde Dennis Zenz Vereinsmeister. Vereinsmeister in der Touristik wurde der 1. Vorsitzende, Ottmar Sailer.
Eine weitere Ehrung ging an Dirk Dusemund, welcher den Helferpokal des MSV erhielt. Für zehnjährige Mitgliedschaft im MSV wurde Maria Jakobi geehrt.
Für ihre langjährige Tätigkeit als Vereinsfotografin wurde Burghild "Burgi" Stock ebenfalls geehrt. Mit der Ewald-Kroth-Medaille in Bronze für Verdienste um den Motorsport wurde Ralf Orth geehrt. red