Vermisster an der Mosel aufgefunden und ins Krankenhaus gebracht

Vermisster an der Mosel aufgefunden und ins Krankenhaus gebracht

Die Polizei hat am Sonntagnachmittag den seit Samstag vermissten 52-jährigen Mann im Bereich von Lieser (Kreis Bernkastel-Wittlich) gefunden. Der Mann lag hilflos in einer Böschung, er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Nachdem die Suchmaßnahmen der Polizei unter Einsatz des Polizeihubschraubers, der Feuerwehr und einer Rettungshundestaffel am Samstag erfolglos blieben, wurde die Suche am Sonntag fortgesetzt. Durch den Einsatz des Polizeihubschraubers wurde ein Anwohner aus Lieser auf die Suchmaßnahmen aufmerksam. Er stieg auf sein Dach und konnte von dort in einer Böschung eine hilflose Person liegend feststellen. Die sich vor Ort befindenden Einsatzkräfte der Polizei und die sofort alarmierten Rettungskräfte des DRK und der Feuerwehr konnten den vermissten 52-jährigen aus seiner hilflosen Lage befreien. Er wurde ins Krankenhaus nach Wittlich gebracht.

Mehr von Volksfreund