Versuchter Totschlag: Prozess wird fortgesetzt

Versuchter Totschlag: Prozess wird fortgesetzt

Trier/Salmtal (will) Vor dem Landgericht Trier wird heute der Prozess gegen einen 39-Jährigen fortgesetzt, dem versuchter Totschlag an seiner Frau, den gemeinsamen Kindern und dem neuen Freund der Frau vorgeworfen wird. Tatwaffe soll ein Auto gewesen sein.

Der Mann soll im vergangenen Jahr im Raum Wittlich seine ehemalige Lebensgefährtin und die zwei gemeinsamen Kinder angegriffen und der Frau mehrfach mit dem Tode gedroht haben. Zudem soll er, so die Anklage, auf der Autobahn in Luxemburg mit seinem Auto den Wagen, in dem die Frau fuhr, drei Mal im Bereich des vorderen Kotflügels und der Fahrertür gerammt haben.
Der Prozess vor der Schwurgerichtskammer beginnt um 9 Uhr.

Mehr von Volksfreund