Verwarnungen für Zweirad-Fahrer

Viele Beanstandungen hatte die Polizei bei der Zweirad-Kontrolle am Samstag, bei der drei Verwarnungen, neun Mängelberichte und drei Ordungswidrigkeiten-Anzeigen ausgestellt werden mussten.

Morbach. (red) Eine Zweiradkontrolle hat die Polizeiinspektion Morbach auf der B 50 bei Wederath durchgeführt.

Im Rahmen dieser Sonderkontrolle konnten 34 Zweiräder angehalten und die Fahrzeugführer auf ihre Verkehrstüchtigkeit und die Fahrzeuge auf den technischen Zustand hin überprüft werden.

Hierbei wurden insgesamt 15 Zweiräder von den Beamten beanstandet. Fast die Hälfte aller kontrollierten Fahrzeuge, 44 Prozent , wiesen technische Mängel oder Veränderungen am Fahrzeug auf oder wurden wegen fehlender Fahrzeugpapiere beanstandet. Drei gebührenpflichtige Verwarnungen wurden deshalb ausgesprochen, neun Mängelberichte ausgestellt, und gegen drei Fahrer wurde eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige vorgelegt.

Im Rahmen dieser Sonderkontrolle haben die kontrollierenden Beamten die Fahrer auch auf den Motorradsicherheitstag des Polizeipräsidiums am 26. April in Trier hingewiesen.

Außerdem wurde den Fahrzeugführern ein Flyer und die Broschüre des Instituts für Zweiradsicherheit "Easy Cruisen" , Tipps für lockeres Biken, ausgehändigt.