| 20:33 Uhr

VG-Rat Kröv-Bausendorf einstimmig für Bürgerentscheid

Kröv. Die wahlberechtigten Bürger der VG Kröv-Bausendorf können am Sonntag, 26. Mai, darüber abstimmen, ob ihre Verbandsgemeinde mit der Nachbar-VG Traben-Trarbach fusionieren soll. Einen solchen Bürgerentscheid hat der VG-Rat gestern einstimmig beschlossen.

Das Land fordert eine Zwangsfusion dieser beiden Verbandsgemeinden. Ein entsprechendes Gesetz dazu gibt es allerdings noch nicht.
Kommunal reform


Bürgermeister Otto Maria Bastgen hofft, dass sich die Bürger ebenso wie bereits der VG-Rat eindeutig gegen eine Fusion aussprechen, um Druck auf das Land auszuüben. Die Frage, die die Bürger am 26. Mai mit Ja oder Nein beantworten können, lautet: "Sind Sie für eine Fusion der Verbandsgemeinde Kröv-Bausendorf mit der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach?" Bislang hat es wegen der ablehnenden Haltung auf Kröv-Bausendorfer Seite auf kommunalpolitischer Ebene keinerlei Gespräche zwischen Vertretern beider Verbandsgemeinden gegeben. Gleichzeitig beschloss gestern der VG-Rat gegen das Land zu klagen, falls es doch eine Zwangfusion mit Traben-Trarbach per Gesetz herbeiführen wolle. sim
Ausführlicher Bericht folgt