1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Viel Bewegung bei Wittlichs Banken: Neue Filialleiterin

Viel Bewegung bei Wittlichs Banken: Neue Filialleiterin

Wittlich (sos) Vielerlei Veränderungen gibt es hinsichtlich der in Wittlich vertretenen Banken. So hat nicht nur die Sparkasse ihre Zweigstelle in der Trierer Straße nebst Automaten etwa in der Friedrichstraße geschlossen und unlängst die Deutsche Bank in der Burgstraße ihre Präsenz in der Kreisstadt aufgegeben.

Es gibt auch Nachrichten, die ein Bekenntnis zum Standort Wittlich sind. Die Filiale der Commerzbank hat ab sofort eine neue Leiterin. Es ist Eva Maria Koch, die auf Tanja Pfeiffer nachfolgt. Die 29-jährige Koch hat nach dem Schulabschluss in ihrer Heimatstadt Traben-Trarbach bei der Dresdner Bank in Wittlich die Ausbildung zur Bankkauffrau begonnen und war in verschiedenen Beraterfunktionen in Trier zunächst in der Dresdner Bank tätig, nach der Übernahme dann in der Commerzbank Trier. Sie absolvierte Weiterbildungen zur zertifizierten Finanzberaterin und Senior-Finanzberaterin mit den Schwerpunkten Wertpapier und Kredit. Zur Filialleitung in Wittlich wird sie zitiert: "Die Commerzbank bekennt sich eindeutig zu Wittlich. Die Kreisstadt ist und bleibt für uns ein wichtiger Standort in der vitalen Moseleifel."