1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Viel mehr Platz für die Kleinsten

Viel mehr Platz für die Kleinsten

Jungen und Mädchen beziehen in Ürzig den erweiterten und umgebauten Kindergarten.

Ürzig (red) Nach fast einjähriger Bauzeit sind die Jungen und Mädchen in Ürzig in ihren neuen Kindergarten eingezogen. Durch die Erweiterung können jetzt die unter dreijährigen Kinder betreut und insgesamt 30 Kinder in zwei gemischten Altersgruppen aufgenommen werden. Für Kinder unter drei Jahren stehen 14 Betreuungsplätze zur Verfügung.
Auch das Ganztagesangebot wird wesentlich verbessert. Es wurde eine Küche mit Hauswirtschaftsraum eingebaut, damit die Speisen für die Kinder selbst zubereitet werden können.
Folgendes Raumprogramm steht jetzt durch den Erweiterungsbau zur Verfügung: zwei Gruppenräume, Bewegungsbaustelle, Ruheraum, Schlafraum, Wickelraum, Flure, Büro für die Kita-Leitung, Küche, Hauswirtschaftsraum, Toiletten und Nebenräume.
Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 610 000 Euro. Nach Abzug der Zuschüsse von Land, Kreis und Bistum verbleibt bei der Gemeinde Ürzig ein Eigenanteil in Höhe von 336 000 Euro.
Zur offiziellen Einweihung und dem Tag der offenen Tür begrüßte Ortsbürgermeister Arno Simon zahlreiche Gäste. Es sei innerhalb eines knappen Jahres gelungen, die vorhandene Bausubstanz mit dem Neubau zu integrieren, so Simon. Der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, Leo Wächter, lobte das gelungene Projekt.
Torsten Schmitz, Vorsitzender des Elternausschusses, hob ferner das gute Zusammenwirken aller Beteiligten hervor.
Kita-Leiterin Desiree Kaufmann dankte insbesondere der Gemeinde, die eine hohe Summe für den Kindergarten bereitgestellt habe. Die Kinder fühlten sich sehr wohl in ihrer neuen Einrichtung.
Architekt Rene Simon übergab den obligatorischen Schlüssel an Ortsbürgermeister Arno Simon als Hausherr und an Kita-Leiterin Desiree Kaufmann.
Er bedankte sich auch bei den beteiligten Firmen für die gute Bauausführung. Die feierliche Einsegnung nahm Kaplan Rick zusammen mit den Kindern vor. Die Kinder bedankten sich mit Liedvorträgen. Der Tag der offenen Tür stieß auf gute Resonanz bei der Ürziger Bevölkerung.