Viele Kinder und ein Künstler

Mehr als nur bunte Bilder: Die Erst- und Zweitklässler der Grundschule Piesport und die Piesporter und Minheimer Vorschulkinder haben bei Projekttagen am Beispiel von Hundertwasser Interessantes über Kunst gelernt.

Piesport/Minheim. (red) Die Kinder der beiden ersten Klassen der Grundschule Piesport und die Vorschulkinder der Kindergärten aus Piesport und Minheim haben im Rahmen ihrer Kooperation ein Projekt über den Künstler Friedensreich Hundertwasser gestartet. Nachdem die Kinder in ihren jeweiligen Einrichtungen von den Erzieherinnen und Lehrerinnen wichtige und interessante Informationen über Hundertwasser und seine Werke erfahren hatten, trafen sie sich vier Tage lang jeden Morgen in der Grundschule Piesport. Inspiriert von den Bildern und Bauwerken, die Hundertwasser geschaffen hatte, entstanden in gemeinsamer Arbeit eine Menge an Kunstwerken: die Kinder bauten eigene Traumhäuser aus Schachteln und bemalten diese, sie malten auf Leinwände und mit Zuckerkreide und gestalteten sich ein eigenes T-Shirt. Zum Abschluss wurde in der Moseltalhalle Piesport eine gelungene Vernissage präsentiert, zu der die Kinder neben ihren Eltern zahlreiche andere Interessierte begrüßen konnten. Den zukünftigen Schulkindern, den Erstklässlern den Betreuern hat das Projekt viel Freude bereitet.