Viele neue Gesichter

STARKENBURG. (mm) Der Heimat- und Verkehrsverein Starkenburg ist eine wichtige Stütze für den gesamten Ort. Der Verein kann zahlreiche Aktivitäten vorweisen. Dies wurde während der Jahreshauptversammlung wieder deutlich.

Die Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins Starkenburg, Petra Gehrke, begrüßte zahlreiche Mitglieder zur Jahreshauptversammlung. Schriftführer Thomas Weirich bestätigte dem Verein in seinem Rückblick zwei erfolgreiche Jahre. Hervorzuheben seien unter anderem die Fronden: Dabei wurden Verschönerungsarbeiten, Anstreicherarbeiten sowie Wanderwege gesäubert und ein Torbogen auf dem ehemaligen Schlossgelände errichtet. Als besondere Leistung im Jahr 2004 ist die Herausgabe eines Buches über die Geschichte der "Grube Gondenau" herauszustellen. In der Grube wurde über viele Jahre Erz- und Schiefer abgebaut. Der Arbeitskreis wurde vor mehreren Jahren auf Anregung von Jürgen Spier gegründet. Laut Spier war die Erstellung einer Chronik der Gemeinde Starkenburg das Ziel des Arbeitskreises, aber die Geschichte der Gondenau sei als "Nebenprodukt" herausgekommen. Von der Erstauflage seien noch Exemplare erhältlich. Petra Gehrke dankte allen Beteiligten für die zahllosen Stunden der Recherchen und die Ausarbeitung. Unter großer Beteiligung der Mitglieder wurden im Frühjahr 2004 zwei Fronden ausgeführt. Dabei wurden unter anderem Schiefertafeln, die vom Vereinsmitglied Wolfgang Wendhut hergestellt wurden, am "Hofboor" und an den "Kampsteinen" angebracht. Ein musikalischer Hochgenuss war das kleine Sonntagskonzert am Pfingstsonntag des Musikzuges "Starkenburg" aus Heppenheim, das auf dem ehemaligen Schlossgelände präsentiert wurde. Erwähnenswert ist weiterhin der "Starkenburger Moselabend 2004". Erfreulicherweise konnte sich die Mitgliederzahl im Laufe der beiden Jahre auf 79 Personen erhöhen. Zu verdanken ist dies größtenteils der Vorsitzenden Petra Gehrke, die erfolgreich für den Verein geworben hatte und so viele neue Mitglieder gewinnen konnte. Einstimmig wurde schließlich das aktive Vorstandsteam Vorsitzende Petra Gehrke, zweite Vorsitzender Jürgen Spier, Kassierer Manfred Franz, Schriftführer Thomas Weirich und die Beisitzer Heinz Wagner, Ulrich Schneider und Bruni Geißler wiedergewählt.