1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Vitelliusbad soll im Wittlicher Stadtrat auf der Tagesordnung stehen

Kommunalpolitik : Wittlicher Stadtratssitzung soll stattfinden

() Die nächste Sitzung des Wittlicher Stadtrats soll wie geplant am Donnerstag, 4. März, um 18 Uhr stattfinden. Zumindest nach dem aktuellen Stand der Planungen, wie Stadt-Pressesprecher Rainer Stöckicht auf TV-Nachfrage mitteilte.

An diesem Tag könnte auch die Anhörung der Vertreter der Bürgerinitiative zum Erhalt des Vitelliusbads auf der Tagesordnung stehen. „Die Tagesordnung legt der Bürgermeister im Benehmen mit dem Ältestenrat fest. Die Sitzung des Ältestenrates findet am 22. Februar statt“, sagt Stöckicht Die Anhörung der Bürgerinitiative sei als öffentlicher Tagesordnungspunkt der Stadtratssitzung vorgesehen. Je nach Entwicklung der Pandemie-Lage könnten sich jedoch kurzfristige, noch nicht absehbare Änderungen in der Planung ergeben. Im Januar und Februar hatte die Stadt auf Rat der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion wegen der Corona-Pandemie weitgehend auf Präsenzsitzungen verzichtet und die für den 28. Januar geplante Stadtratssitzung abgesagt.