Volle Kraft voraus

BERNKASTEL-KUES/KINHEIM. Strahlender Sonnenschein, angenehme Temperaturen und einen ganzen Seesack voll guter Laune - beste Voraussetzungen für einen exzellenten Ferientag. Die Familien Heckmanns und Kessler nutzten das Angebot des TV -Ferienspaß zu einem Paddeltag auf der Mosel.

Pünktlich um 9 Uhr versammelten sich die beiden Familien in Kinheim bei der Firma Mosel Tours, um die Formalitäten zu erledigen. Danach ging es mit dem Taxi nach Bernkastel-Kues, von wo aus in See gestochen wurde. Aber, bevor nach versunkenen Schätzen gesucht und Piratenangriffe abgewehrt werden konnten, kamen noch die Sicherheitshinweise, schließlich sollte der Tag ja ein freudiges Ereignis sein und nicht mit einem Unfall enden.

"Sicherheit ist oberstes Gebot", sagte Rainer Thomé, Inhaber des Kanuverleihs. "Was die technischen Voraussetzungen angeht, gibt es für uns keine Kompromisse. Wir haben die sichersten - weil unsinkbaren - Boote, die auf dem Markt sind. Alle Fahrzeuge, die in unserem Verleih angeboten werden, sind vom Schifffahrtsamt geprüft und genehmigt." Schwimmwesten sind natürlich auch Pflicht für die Hobbyseefahrer.

Genauestens erklärte Thomé den neun Teilnehmern, wie die eventuellen Lebensretter anzulegen sind. Außerdem natürlich eine Einführung in die Verhaltensregeln auf einer Wasserstraße, die ja nicht nur von Freizeitkapitänen befahren wird.

Nach einem Probepaddeln am Kueser Minigolfplatz, versehen mit einigen Tipps, wie man am besten vorwärts kommt, konnte es dann endlich losgehen. Zur Abwehr von Piraten wurden alle Boote noch mit Wasserpistolen ausgerüstet. Von Kues aus ging es, Verpflegung, Handys und Fotoapparate in einem wasserdichten Sack verstaut und ausgestattet mit einer wasserfesten Seekarte, die Mosel hinab bis nach Kinheim.

Wenn auch vielleicht an Land auf dem einen oder anderen Gesicht noch Bedenken abzulesen waren - einmal im Wasser gab es Spaß pur. Das Versprechen von Thomé, "hier können sie die positive Form von BSE erleben, nämlich ein Besonders Schönes Erlebnis", sollte tatsächlich in Erfüllung gehen. Nach allen überstandenen Abenteuern erwartete die Seeleute dann zwar kein echtes Labskaus am Ziel, jedoch ein saftiges Piratensteak mit Bratkartoffeln, gesponsert vom "Hotel zur Burg", das die verbrauchte Energie sofort zurückbrachte. Schließlich sind die Ferien noch nicht vorbei.