Voller Körpereinsatz bei der Kappensitzung in Burg: 300 Besucher in der Narrhalla

Voller Körpereinsatz bei der Kappensitzung in Burg: 300 Besucher in der Narrhalla

Eine familiäre Atmosphäre herrscht bei der Kappensitzung in Burg/Salm. Sowohl viele junge Leute, als auch Ältere und Kinder sind dabei und feiern gemeinsam.

Die Stimmung ist sehr gut, denn die Burger sind trotz ihres frühen Sitzungstermins schon immer in Karnevals-Hochform.
Aber erst einmal wird dem Beichtautomat die Sünden erzählt. Dann legte Sitzungspräsident Gerd Meyer, der selbst einen Vortrag machte, als Theis los. Gemeinsam mit Sascha Morsch bringt er den Festschuppen zum Beben.

Mit dem spontanen Einbinden des Publikums und des Musikers haben sie die rund 300 Besucher gleich auf ihrer Seite. Von der guten Laune des Publikums profitiert auch Timo Rausch bei seinem Vortrag.
Bei den Gesangsteilen stimmt gleich die ganze Festhalle lautstark mit ein.

Sehenswert sind auch die Tänze. Beispielsweise die Gruppe mexikanische Hühner, die mit Schwarzlicht tanzen und sich selbst Hühnerkostüme in Neonfarben genäht hatten.

Eine sehr originelle Idee hatte das Männerballett Burg/Salm, die als Crash-Dummies im gelben Ganzkörperanzug auf der Bühne stehen.

Auch der Showtanz der Funkengarde mit dem Thema Burlesque kommt gut an bei den Besuchern.
Die Gäste des Abends, das Männerballett Niederkail zeigt hochkarätige Bayernpower mit vielen verschiedenen Tanzschritten, Liedern und Hebefiguren. chb

Akteure: Sitzungspräsident: Gerd Meyer, Dancing Girls mit Garde- und Showtanz (High School), Trainerin: Heike Ensch; Vortrag: Tanja Thiesen und Silke Laudor, Jugendgarde mit Garde- und Showtanz (Super Mario Bros.), Trainerin: Daniela Follmann und Jessica Benz; Beichtautomat: Doris Kemmer, Reinhard Kemmer, Renate Stolz, Wilma Eltges, Gisela Hecking, Anette Plohmann, Gerd Meyer, Showtanz KV Niederkail (Froschkönig); Gardetanz und Showtanz (Burlesque) Funkengarde, Trainerin: Viola Dietz; Vortrag Theis und Carlson: Sascha Morsch und Gerd Meyer; Funkenmariechen: Jasmin Schönhofen und Anna-Lena Meyer, einstudiert von: Anja Schmitt-Neumann, Die mexikanischen Hühner; Die Quickies aus Niederkail (Bayernpower), Trainerin: Lena Kreutz; Männerballett Burg/Salm (Crash Dummies).