Vollsperrung nur am Wochenende

Ausbau mit zwei kleinen Vollsperrungen: Ab heute wird die Bundesstraße 327 zwischen Malborn und Thiergarten erneuert. An den kommenden zwei Wochenenden müssen Autofahrer Umwege in Kauf nehmen.

Malborn. Auf der 3,8 Kilometer langen Strecke der B 327 zwischen Malborn und der Einmündung der L 166 nach Thiergarten müssen Autofahrer in den kommenden Wochen etwas mehr Zeit einplanen. Dort wird ab heute die Fahrbahn erneuert.
Dafür wird unter der Woche eine Ampel aufgestellt, da die Straße halbseitig gesperrt werden muss. An den Wochenenden 20./21. sowie 27./28. Oktober ist zudem geplant, die Straße komplett zu sperren. Das ist laut Landesbetrieb Mobilität (LBM) Trier nötig, damit die Asphaltschichten aufgebracht werden können. Es sei eine bewusste Entscheidung gewesen, da die Ampel weniger eingesetzt werden müsse und sich die Bauzeit dadurch halbieren würde.
Am ersten Wochenende können Autofahrer über die Ortsdurchfahrt Malborn ausweichen. Am zweiten Wochenende werden sie aus Hermeskeil kommend über die K 66 Richtung Geisfeld und Rascheid, dann durch Geisfeld und über die L 152 geleitet. Aus Richtung Morbach ist eine Umleitung über die L 152 Richtung Beuren und die K 98 durch Geisfeld ausgeschildert.
Bei guter Witterung sollen die Arbeiten Mitte November abgeschlossen sein. Insgesamt investiert der Bund etwa 750 000 Euro in die Fahrbahnsanierung.
hsc/red