1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Von A wie Ausstellung bis Z wie Zang

Von A wie Ausstellung bis Z wie Zang

Workshops, Musical und ein literarisch-philosophischer Spaziergang - das Programm der Birkenfelder Kulturwoche ist vielseitig.

Birkenfeld. Die zweite Birkenfelder Kulturwoche wird am Samstag, 3. Oktober, um 11 Uhr von Stadtbürgermeister Miroslaw Kowalski und Landrat Matthias Schneider im Innenhof von Schloss Birkenfeld eröffnet. Bei schlechtem Wetter findet die Eröffnung in der Jahnturnhalle statt. Das Ensemble Intermezzo präsentiert ab 17 Uhr in der Stadthalle Wiener Caféhausmusik, Walzer und Operettenmelodien. Das weitere Programm:
Sonntag, 4. Oktober: 12 Uhr, Frühschoppen, Essen (Kartoffelwurst), Filmvorführung "Die Grombierwurschtsaga", Stadthalle.
Montag, 5. Oktober: 13.30 Uhr, Eröffnung Schulbibliothek Gymnasium; 14 Uhr, historisch, literarisch-philosophischer Spaziergang - "Vom neuen zum alten Gymnasium", Treffpunkt: Haupteingang Gymnasium; 18 Uhr, Fotoausstellung, fünf Jahre Städtepartnerschaft mit Audun-le-Tiche, musikalisches Programm mit Marcel Adam, Kreissparkasse.
Dienstag, 6. Oktober: Kreativnachmittag für Kinder (maximal 18 Kinder) im Jugendzentrum, Anmeldung: Telefon 06782/4271; 14 Uhr, historisch, literarisch-philosophischer Spaziergang - "Vom Bahnhof zum ehemaligen Badischen Amtshaus", Treffpunkt: Alter Bahnhof; 17 Uhr, Einweihung Bücherschrank, musikalische Umrahmung durch die Mennoniten-Brüdergemeinde, Foyer Senterra-Seniorenzentrum; 19 Uhr, öffentliche Lesung mit Dirk Reinhard, "Edelweißpiraten", Alte Schule.
Mittwoch, 7. Oktober: 10 Uhr, Workshops aus dem kulturellen Bereich, erste und zweite Klasse Grundschule; 10 Uhr, "Die unglaubliche Reise mit der Zeitmaschine", Musical für Grundschüler, Aula des Gymnasiums; 10.30 Uhr, Lesung mit Dirk Reinhard, "Trainkids", Realschule Plus/FOS, Multifunktionsraum; 19 Uhr, "Mensch und Universum" - Gedanken zum Mosaik im Birkenfelder Gymnasium von Schulleiter Dietmar Fries, Foyer des Gymnasiums.
Donnerstag, 8. Oktober: 14 Uhr, historisch, literarisch-philosophischer Spaziergang - "Vom Römer zur Friedenseiche", Treffpunkt: Römer; 15 Uhr (ab 6 Jahren) und 18 Uhr (ab 8 Jahren), Filmnachmittag für Kinder, Jugendzentrum; 17 Uhr, Vortrag Hisso von Selle, "Ein Rückblick nach 25 Jahren - Erfahrungen und Erlebnisse mit der Wiedervereinigung Deutschlands in Vorpommern Oktober 1990 bis März 1991", Landesmuseum.
Freitag, 9. Oktober: 14 Uhr, historisch, literarisch-philosophischer Spaziergang - "Vom Römer zum Maler-Zang-Haus", Treffpunkt: Römer; 15 Uhr, Einweihung Stadtarchiv, Alter Bahnhof; 20 Uhr, Konzert mit Martin Weller.
Samstag, 10. Oktober: 14 Uhr, historisch, literarisch-philosophischer Spaziergang - "Vom jüdischen Friedhof zum städtischen Friedhof, Treffpunkt: Parkplatz Brückenschänke; 16 Uhr, Vernissage Ausstellung "Maler Hugo Zang" (Ausstellung bis zum 22. November offen), Maler-Zang-Haus.
Sonntag, 11. Oktober: verkaufsoffener Sonntag und Stadtfest; 18 Uhr, "Filmmusik", Konzert mit Volker Schöpfer, evangelische Kirche. red
Info: www.stadt-birkenfeld.de