Von Beethoven bis Grönemeyer

Traben-Trarbach. (sim) Am Samstag, 31. Januar, 19.30 Uhr, veranstaltet der Musikverein Traben-Trarbach in der Lorettahalle sein traditionelles Stiftungsfest. Der Verein hat sich wieder ein Motto ausgedacht: In diesem Jahr lautet es "Made in Germany".

Das Programm besteht ausschließlich aus Stücken deutscher Komponisten. Klassische Melodien von Bach bis Beethoven stehen ebenso auf dem Programm wie moderne Literatur für das Blasorchester sowie aktuelle Lieder von deutschen Rock- und Pop-Größen wie Herbert Grönemeyer und Nena. Die Jugendgruppe zeigt gemeinsam mit der Jugendgruppe der Winzerkapelle Enkirch ihr Können. Eine Multi-Media-Show und der eine oder andere "Sonderauftritt" umrahmen das Konzert. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Im Anschluss lädt der Verein zum Tanz ein.

Karten (fünf Euro) gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information Traben-Trarbach. Einlass ist ab 18.30 Uhr.