1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Von Traubenkernöl und Wildsalami bis zu Schmuck aus Schiefer

Von Traubenkernöl und Wildsalami bis zu Schmuck aus Schiefer

Zum zweiten Mal findet am Samstag, 23. April, 18 Uhr, in Zell eine "Nacht der Weinkultur" statt. Die Stadt sowie die Zeller Jungwinzer veranstalten in Kooperation mit der Weinwerbung Mosel dieses besondere Event als "Nocturne" zur Mosel WeinKulturZeit 2011.

Zell. Auf mehr als 1000 Quadratmetern vom Gewölbekeller bis zum Weinmuseum in den Obergeschossen des Rathauses von Zell lässt sich für Besucher Neues entdecken und Altbekanntes neu erleben. Insgesamt werden an die 100 Weine, Jungweine und Sekte präsentiert.

Gesundheit: Professor Dr. med. Bernd Krönig, Vorsitzender des Forums Wein und Gesundheit, hält um 19 Uhr einen kurzen Vortrag über den positiven Einfluss von Wein bei koronaren Herzerkrankungen.

Essig-Öl-Verkostung: Hochwertige Essige und Traubenkernöle aus Trittenheim gibt es ebenso zu probieren wie Traubenkernbrot und Traubenkernpesto.

Wein-Sensorik: Den eigenen Geruchssinn können die Besucher am Sensorik-Stand testen. Schokolade: Die Kombination von Schokoladen- und Weingenuss verspricht intensive Geschmackserlebnisse.

Wild: Sehr gut passen zu Wildgerichten kraftvolle und intensive Weine, Selektion, Spätlesen und Auslesen. Uschi und Horst Schmidt zeigen, wie Riesling mit frischer Säure und leichter Süße kräftigem Schinken oder Salami Leichtigkeit verleiht.

Käse: Viele Käsesorten harmonieren mit einem passenden Wein. Die Ziegenkäserei Vulkanhof aus Gillenfeld bietet ihre Spezialitäten an.

Handwerk, Korbbinden: Robert Zirwes aus Hesweiler führt das fachgerechte Binden eines Weidenkorbs vor. Bei Ralf Hörmann aus Grenderich können Besucher bei der Herstellung eines Schlüsselanhängers aus Leder mitarbeiten, und Udo Hoffmann lässt sich beim Schnitzen einer Katze aus Holz über die Schultern schauen.

Kunst: Die Traben-Trarbacher Künstlerin Heidi Bogner präsentiert ihre Gemälde und dekorativen Bilder auf Fassdauben. Schmuckdesign: Christiane Müller aus Osann kombiniert Schiefer mit Gold oder Silber.

Eintrittspreis: 19 Euro im Vorverkauf, 22 Euro an der Abendkasse.

Karten und Informationen: Zeller Land Tourismus GmbH, Balduinstraße 44, 56856 Zell, Telefon 06542/96220, E-Mail: info@zellerland.de red