Vorsicht: Falscher Mitarbeiter klingelt und will ins Haus

Vorsicht: Falscher Mitarbeiter klingelt und will ins Haus

Es klingelt an der Haustür, die Kinder rennen hin, ohne zu öffnen, ein fremder Mann gibt sich als Postmitarbeiter aus. Als die Mutter dem Mann öffnet, sagt dieser er sei im Auftrag eines Telekommunikationsanbieters gekommen.

Die Vertragsgrundlagen hätten sich geändert und er müsse in die Wohnung, um die Telefonleitung zu prüfen. So geschehen am Donnerstag zwischen 16 und 17 Uhr in Lüxem.Die Frau realisierte, dass etwas nicht stimmt. Sie verwehrte dem Mann den Zutritt, stellte ihn zur Rede und verjegte ihn. Möglicherweise wollte der Mann das Haus ausspionieren oder einen Diebstahl vorbereiten, vermutet die Polizei. Er ist 25 bis 35 Jahre alt, hat kurzes, dunkles Haar und ein rundes Gesicht, trug eine dunkle Windjacke mit einem kleinen gelben Label/Schriftzug auf der linken Brust sowie dunkle Jeans. Ferner hatte er ein Klemmbrett und eine kleine Handtasche (dunkelbraun oder schwarz) dabei. Hinweise an die Polizei, Telefon 06571/ 9260. red

Mehr von Volksfreund