Vortrag: Kinder des Krieges

Hinzert (red) Die Sozialwissenschaftlerin Professor Ingvill Mochmann stellt Donnerstag, 19. Oktober, 19.30 Uhr, das Schicksal der sogenannten Kinder des Zweiten Weltkrieges vor. Der Vortrag findet in der Gedenkstätte KZ Hinzert statt.

Im Mittelpunkt stehen die "Besatzungskinder" in den von der Wehrmacht besetzten Ländern, unter anderen in Frankreich und den Niederlanden sowie der Umgang mit diesen Kindern. Die Veranstaltung ist die zweite in der Reihe "Kriegskinder-Kinder des Krieges". Mochmann ist Vizepräsidentin für Forschung und Wissenschaftstransfer sowie Professorin für Internationale Politik an der Cologne Business School.