1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Vortrag über Bodendenkmäler im Nationalpark

Vortrag über Bodendenkmäler im Nationalpark

Der Verein für Heimatkunde im Landkreis Birkenfeld lädt zu einem Vortrag über archäologische Bodendenkmäler in der Region Nationalpark ein. Am Freitag.

5. Dezember, um 18.30 Uhr im Festsaal der Kreisverwaltung (Schloss) wird Dr. Harneke vom Landesamt für Geologie und Bergbau über die Möglichkeiten der PC-gestützten Darstellung vorhandener Bodendenkmäler referieren. Deren archäologische Bedeutung wird Dr. Hornung vom Institut für Vor- und Frühgeschichte der Uni Mainz erläutern. Für den Nationalpark soll das geschichtliche Potenzial innerhalb der Kulturlandschaft des Hunsrücks nutzbar gemacht werden. Eine große Bedeutung kommt hierbei der modernen Fernerkundungstechnologie "Lidar-Technik" zu. Mit deren Hilfe können Strukturen aus der Vogelperspektive dargestellt werden, die für den Beobachter am Boden unsichtbar bleiben. Der Eintritt ist frei. red