1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Vortrag über den "Eifelschreck" im Schlösschen

Vortrag über den "Eifelschreck" im Schlösschen

Bad Bertrich. "Eifelschreck - der Einsatz der sogenannten Vergeltungswaffen aus dem Rheinland 1944 bis 45" ist das Thema eines Vortrags am heutigen Samstag, 15 Uhr, im Kurfürstlichen Schlösschen.

Der Historiker und Autor Wolfgang Gückelhorn wird über das Thema sprechen. Einlass ist ab 14.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Die fliegende Bombe V 1 wurde während des Zweiten Weltkriegs von der deutschen Bevölkerung wegen der hohen eigenen Verluste auch Eifelschreck genannt. red