Vortrag über Kirchenkrise und Menschenrechte

Vortrag über Kirchenkrise und Menschenrechte

Rupert Neudeck hält am heutigen Freitag, 29. April, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche Veitsrodt die diesjährige Laukhard-Predigt unter dem Titel "Die Kirchenkrise(n) und die Menschenrechte". Nachdem 2010 die vom damaligen Landrat Axel Redmer angeregte Laukhard-Predigt mit Erhard Eppler ein großes Echo hervorgerufen hatte, gibt es nun eine Fortsetzung.

Mit Rupert Neudeck konnte erneut ein interessanter Prediger gewonnen werden. Der in Troisdorf lebende Journalist gründete 1979, unterstützt von Heinrich Böll, das Hilfskomitee "Ein Schiff für Vietnam", das mehr als 10 000 Bootsflüchtlinge vor dem Ertrinken rettete, medizinisch versorgte und nach Deutschland brachte. Drei Jahre später entstand aus diesem Projekt die weltweit bekannte Hilfsorganisation "Komitee Cap Anamur/Deutsche Notärzte". red