Vortrag über Morbach während des Ersten Weltkriegs

Vortrag über Morbach während des Ersten Weltkriegs

In einer gemeinsamen Veranstaltung von Pfarrgemeinde und der Arbeitsgruppe Ortschronik Morbach im Mühlenverein als Brauchtumsverein, hörten etwa 50 Bürger, was sich während des ersten Weltkrieges vor nunmehr 100 Jahren in Morbach und unter der Bevölkerung zugetragen hat. Von der Mobilmachung im Jahre 1914 und dem Abschied von Vätern und Söhnen, über die traurigen Nachrichten von Gefallenen und die schwere Landarbeit der Frauen und Kinder, den Sammelaktionen der Schulen zur Sicherstellung der Volksernährung und vielem mehr berichtete Heimatforscher Berthold Staudt.

Abschließend wurden Bilder aus Morbach zu dieser Zeit gezeigt. Alle waren sich einig, dass die entsetzlichen Zeiten wie in den beiden Weltkriegen nie mehr wiederkehren dürfen. red
Fotostrecken, Hintergründe und eine Chronik zum 1. Weltkrieg finden Sie im Internetportal des Trierischen Volksfreunds. <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/wk1" class="more" text="www.volksfreund.de/wk1"%>