Vortrag über Mutter Rosa Flesch

Morbach. (red) Mit der Seligsprechung von Mutter Rosa Flesch am Sonntag, 4. Mai, steht dem Bistum Trier ein besonderes Ereignis bevor. In einem Vortrag mit Filmvorführung am Sonntag, 6. April, um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrheim in Morbach wird der Lebensweg der Gründerin der Waldbreitbacher Franziskanerinnen nachgezeichnet und etwas von ihrer Spiritualität vermittelt.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Alle Interessierten sind hierzu eingeladen. Referenten sind: Vikar Thomas Kremer, der selbst Kaplan in Waldbreitbach war, sowie die Schwestern Alice Becker und Eleonore Haupenthal, die als Waldbreitbacher Franziskanerinnen im Alten- und Pflegeheim in Morbach tätig sind. Zuvor besteht um 18.30 Uhr die Möglichkeit zur Teilnahme an einer gesungenen Vesper (Abendlob) in der Pfarrkirche St. Anna.