Vortrag: Vortrag über Patientenverfügung

Vortrag : Vortrag über Patientenverfügung

(red) Wie kann ich für den Fall vorsorgen, dass ich meine Angelegenheiten durch Krankheit, Unfall, Alter oder Behinderung nicht mehr selbst regeln kann? Über die Möglichkeit einer Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung oder Patientenverfügung informieren in einer gemeinsamen Informationsveranstaltung der AWO-Ortsverein Wittlich mit dem AWO-Betreuungsverein Bernkastel-Wittlich am Dienstag, 19. März, ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus Rivenich.

Um Anmeldung wird gebeten bis Freitag, 15. März unter Telefon 06508/9196206 (Anrufbeantworter), oder per E-Mail an Irina.Heintel@gmail.com.

Mehr von Volksfreund