Vortrag: Wie der Glaube an Gott in die moderne Welt passt

Vortrag: Wie der Glaube an Gott in die moderne Welt passt

Der vierte Vortrag in der Reihe Samstagabendgespräche findet am Samstag, 11. Januar, um 18 Uhr mit einem Vortrag von Frank Vogelsang (Bonn) zum Thema "Die Rede von Gott - in der naturwissenschaftlich beschriebenen Welt" in der Autobahnkirche St. Paul statt.

Der Eintritt ist frei. Vogelsang ist Diplom-Ingenieur und evangelischer Theologe, seine Forschungen liegen im Bereich Ingenieursethik; bis 2002 war er Geschäftsführer des Wissenschaftsforums beim Parteivorstand der SPD, Studienleiter an der Evangelischen Akademie im Rheinland, seit 2005 ist er deren Direktor.
Zum Inhalt: Die Rede von Gott ist selten geworden. Was sind die Gründe? Im Mittelalter wussten die Menschen nicht viel von der Welt, da war ihre Rede von Gott lebendig und bilderreich. Mit der wissenschaftlichen Durchdringung der Welt änderte sich das grundlegend, heute ist die Rede von Gott im Alltag kaum zu hören. Der Vortrag soll die Hintergründe näher beleuchten. red