Vortrag zum Thema Angst

Die Angst vor Terroranschlägen oder die Angst vor der Flüchtlingswelle: Überall in Deutschland, ob an Stammtischen oder in den Medien, ist der Begriff der Angst in aller Munde. Doch was bedeutet das Wort, und was macht die Angst mit unserer Gesellschaft? Auf diese Frage will Deniz Utlu, Schriftsteller und Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Menschenrechte, am Samstag, 6. Februar, eine Antwort geben.

Dabei sucht der Referent sich Rat in der Philosophie Jean Paul Sartres. Der Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde beginnt um 19.30 Uhr im Treffpunkt Kultur, Fährstraße 3, Bullay. red