Vortragsreihe der Nationalpark-Akademie: Kann Tourismus Natur schützen?

Birkfenfeld/Thalfang : Kann Tourismus Natur schützen?

(red) Einen Vortrag zum Thema Naturschutz und Tourismus bietet die Nationalpark-Akademie am Montag, 27. Mai, ab 19 Uhr am Umwelt-Campus Birkenfeld in Hoppstädten-Weiersbach an. Fragen wie „Was leistet der Tourismus?

– Ist er Dilemma oder Chance für den Naturschutz?“ und „Welchen Beitrag kann der Nationalpark leisten?“ werden beleuchtet. Sören Sturm, Abteilungsleiter im Nationalparkamt, wird die Möglichkeiten des Nationalparks vorstellen, wie es gelingt, aus dem Tourismus einen ökologischen Mehrwert zu ziehen. Birgit Grauvogel von der Tourismuszentrale des Saarlandes stellt vor, warum das Saarland nachhaltiges Reiseziel werden wollte und welche Rolle der Nationalpark dabei spielt. Herbert Hamele gibt einen Überblick über die Bedeutung von Nachhaltigkeitssiegeln im Tourismus. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Nationalpark-Akademie ist eine Veranstaltungsreihe des Nationalparks Hunsrück-Hochwald für die Nationalparkregion.

Mehr von Volksfreund