1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

VRT und Landkreis ändern Fahrtzeiten für Schüler aus der Eifel

ÖPNV : Optimierte Fahrpläne nach Ferienende – Schüler aus Wittlicher Umland kommen schneller ans Ziel

Schülerinnen und Schüler aus Pantenburg, Eckfeld, Wallscheid, Laufeld, Nieder- und Oberöfflingen sowie aus Wittlich-Dorf haben verbesserte Busverbindungen zu den Schulen bekommen. Damit haben die Verantwortlichen auf Kritik reagiert.

In der Eifel haben sich im Dezember die Busfahrpläne geändert: Während es auf vielen Linien Verbesserungen gab, hatte sich die Situation für Schüler in vielen Orten wie Wallscheid allerdings verschlechtert  (wir berichteten). Jetzt haben der Verkehrsverbund Region Trier (VRT), Landkreis und Busunternehmen darauf reagiert und die Zeiten und Linien angepasst. „Auf Grundlage einiger Kundenrückmeldungen hat der Verkehrsverbund Region Trier gemeinsam mit dem Landkreis Bernkastel-Wittlich und dem zuständigen Verkehrsunternehmen erste Optimierungen der neuen Fahrpläne angestoßen“, heißt es vom VRT. Alle Änderungen hätten zur Folge, dass sich für Schülerinnen und Schüler entlang der Linien 351, 353 und 358 die Abfahrtszeiten zum ersten Schultag nach den Winterferien änderten.

 Die Linien 351 und 353 seien morgens vor der ersten Schulstunde sowie mittags nach der sechsten und nachmittags nach der achten Stunde schneller unterwegs. Das betrifft vor allem die Orte Pantenburg, Eckfeld und Wallscheid. Dabei ändert die Linie 351 bei dieser Fahrt in Hasborn die Liniennummer und fährt als Linie 353 weiter nach Wittlich. Durch die Umplanung sollen Schülerinnen und Schüler aus den Orten nördlich von Hasborn morgens rund zehn Minuten später losfahren können und seien mittags  oder nachmittags 15 Minuten schneller unterwegs.

 Zudem sollte ab Wittlich-ZOB unter anderem für Bussnutzer aus Eckfeld, Laufeld, Nieder- und Oberöfflingen eine Umstiegsmöglichkeit auf die Linien 212 (Richtung Salmtal) und  (301 Richtung Bernkastel-Kues) eingerichtet werden. Gleiches gilt auch für Busnutzer aus Gipperath, der künftig ebenfalls über einen Anschluss an die Linien 212 und 301 verfügen.  Willwerscheid wird künftig über einen Anschluss in Hasborn an die entsprechende Fahrt nach Wittlich angebunden.

 Auch der Schülerverkehr von und nach Wittlich-Dorf sei optimiert worden, so der VRT. Demnach fährt künftig neben der Linie 356 auch die Linie 358 in Wittlichs kleinsten Stadtteil.  Damit bekommen Schülerinnen und Schüler vor der ersten Stunde sowie nach der sechsten und achten Stunde eine verbesserte Anbindung zum Peter-Wust-Gymnasium.

Wer am Montag oder Dienstag auf der Internetseite des VRT nach den neuen Verbindungen gesucht hat, blieb jedoch erfolglos: Wegen  eines technischen Fehlers seien  am 3. und 4. Januar noch nicht alle Verbindungen des Busnetzes Eifel-Kondelwald in der Auskunft dargestellt, so der VRT auf seiner Internetseite.   Kunden sollten den 5. Januar als Datum auswählen, um die Fahrten angezeigt zu bekommen.

Im Dezember hatte der VRT bereits angekündigt, die Fahrtzeiten womöglich anzupassen: „Fahrplan-Optimierungen könnten  ab dem 3. Januar in Kraft treten“, hieß es. Auf Nachfrage des TV wolle man besonders die Linie 351 zwischen Wallscheid und Wittlich „sehr ernst überprüfen“.

Weitere Informationen und die genauen Abfahrtszeiten gibt es auf der Internetseite des VRT unter www.vrt-info.de/fahrplananpassungen-im-busnetz-eifel-kondelwald