1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Waghalsig, charmant und alternativ

Waghalsig, charmant und alternativ

"Durchgangsverkehr - ausgebremst und abgezockt" - mit seinem aktuellen Programm hat das Duo Weibsbilder 300 Zuschauer in Kröv unterhalten. Sie schlüpfen in viele Rollen: von charmanten Gesetzeshüterinnen bis hin zur alternativ angehauchten Gundula.

Kröv. Bereits zum vierten Mal sind die Weibsbilder zu Gast in Kröv gewesen. Die Fangemeinde des Duos wächst stetig. Vor mehr als 300 Zuschauern stellten Claudia Thiel und Anke Brausch ihr aktuelles Programm "Durchgangsverkehr - ausgebremst und abgezockt" vor.
In dem zweieinhalbstündigen Programm schlüpften die beiden Damen in die Rolle deutscher Gesetzeshüterinnen. Dabei brachten sie dem Publikum auf charmante Art und Weise bei, was man im Straßenverkehr lieber tunlichst vermeiden sollte und berichteten auch von waghalsigen Selbstversuchen. Mit dabei waren auch die bekannten Figuren, wie die Eifelbäuerin Christel Müller aus Kalenbach-Scheuern, Klein-Tineke oder die alternativ angehauchte Gundula. Am Ende wurden die Künstlerinnen mit Ovationen im Stehen von der Bühne verabschiedet. red