Kommunalpolitik: Wahl in Gielert: Kandidat fällt durch

Kommunalpolitik : Wahl in Gielert: Kandidat fällt durch

Die Ortsgemeinde Gielert ist weiter ohne Ortsbürgermeister. Bei der Neuwahl des Dorfchefs hat Berthold Schneider, der als einziger Kandidat angetreten war, laut Burkhard Graul, erstem Beigeordneten der Verbandsgemeinde Thalfang, bei 77 abgegebenen Stimmen nur 21 Ja-Stimmen erhalten.

Insgesamt waren 133 Bürger zur Wahl aufgerufen. Die Neuwahl nur wenige Monate vor den Kommunalwahlen am 26. Mai war notwendig geworden, da laut Graul der bisherige Ortsbürgermeister Friedel Hagenburger sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte (voolksfreund.de berichtete).

Wie es weitergeht, ist derzeit unklar. Einen neuen Termin für eine Wahl eines Dorfchefs lege der Ortsgemeinderat fest, sagt der Beigeordnete. Derzeit klärt das Thalfanger Rathaus in Abspreche mit der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, ob eine neue Stimmabgabe für diesen Posten parallel mit der Kommunalwahl erfolgen kann.

Mehr von Volksfreund