Walter Gerlach ist tot: Trauer in Ürzig und Moselbrück

Walter Gerlach ist tot: Trauer in Ürzig und Moselbrück

Ürzig (cb) Er war ein Vierteljahrhundert, von 1969 bis 1994, Ortsbürgermeister von Ürzig. Von 1987 bis 1993 war er zusätzlich so etwas wie das politische Oberhaupt von Moselbrück.

Walter Gerlach spielte mehrfach in der gleichnamigen Fernsehserie mit, die in Ürzig spielte. Bei Winzer Gerlach fühlten sich einige der Moselbrück-Schauspieler immer wohl. Im Alter von 90 Jahren ist Gerlach, ein Urgestein der Kommunalpolitik, vor wenigen Tagen gestorben. In seiner Zeit als Ortsbürgermeister war Gerlach auch Vorsitzender des Festausschusses, in dem Sportverein, Urzechachor, Winzerkapelle und Feuerwehr vertreten sind. Für sein ehrenamtliches Engagement wurde er unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz am Band und mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. "Auf Grund seiner sehr guten Kontakte konnten viele Projekte zum Wohl der Gemeinde Ürzig und der Vereine verwirklicht werden", würdigt Ortsbürgermeister Arno Simon den Verstorbenen. Walter Gerlach wird am Dienstag, 16. Mai, in seinem Heimatort beigesetzt.

Mehr von Volksfreund