Wandern, bis die Füße qualmen

Der Countdown auf der Internetseite vom Ferienland Bernkastel-Kues läuft unaufhörlich: Am Mittwoch, 29. Mai, startet die ultimative Wandertour - dann gilt es, in 24 Stunden 70 Kilometer per pedes zu erkunden. Gut 30 Personen und Teams haben sich schon angemeldet.

Es wird eine Herausforderung, wenn am Mittwoch, 29. Mai, die Wanderer vom Karlsbader Platz um 14 Uhr zu ihrer 24-stündigen Tour starten. In drei Schleifen werden die abenteuerlustigen Teams, die bislang aus der Region, dem Saarland und Schwäbisch Gmünd stammen, zunächst die 43 Kilometer-Marathon Strecke über die Burg Landshut, Monzelfeld, Veldenz nach Burgen, das Fronbachtal und später das Rondelbachtal, das Kasholz mit Wintrich verbindet, erwandern.

Über die Weinberge geht es an der Mosel entlang bis nach Bernkastel. Danach steht die 17-Kilometer-Strecke an - gut die Hälfte davon im Dunkeln: Es geht vom Fitnessstudio Active über die Brücke nach Kues, durch die Weingartenstraße in die Weinberge zur Paulskirche, weiter Richtung Siebenborn, Maring, Lieser und wieder zurück zum Active. Von hier aus sind zum Schluss noch zehn Kilometer zu bewältigen: durch die Stadt ins Kallenfelstal durchs Bachtal zum Maria Zill über die Graacher Schäferei und Weinbergswege wieder zurück. Unterwegs gibt es auf allen Routen Verpflegungsstationen und Stempelstationen - denn jeder Teilnehmer muss sich im Stempelheft bescheinigen lassen, dass er die Tour gemacht hat. Großes Finale soll am 30. Mai um 14 Uhr auf dem Karlsbader Platz sein. Ab 16 Uhr startet mit der Band Beat Pack die Entspannungsparty auf der Bühne.
Noch bis zum Sonntag, 26. Mai, kann man sich online unter www.bernkastel.de anmelden. Wer über 18 Jahre ist und sich körperlich fit fühlt, kann teilnehmen. Startgebühr: 29 Euro pro Person.

Mehr von Volksfreund