Wandern für Bolivien

MANDERSCHEID/GILLENFELD. (ks) Der 14. Hungermarsch im Dekanat Manderscheid startet am 30. März in Gillenfeld an der Schulturnhalle. Start (zwischen elf und zwölf Uhr) und Ziel des Hungermarschs des Dekanates Manderscheid am Sonntag, 30. März, ist die Schulturnhalle in Gillenfeld.

Anschließend bieten die Dekanatsfrauen in der Turnhalle ein Mittagessen. Um 16 Uhr findet in der Pfarrkirche Gillenfeld der Abschlussgottesdienst statt. Im Dekanat Manderscheid wurde 1989 die Idee des Hungermarsches geboren, der jetzt zum 14. Mal organisiert wird. "Die Idee ist neben der finanziellen Unterstützung unserer Partner in Bolivien, wobei Hunger hier für die Not, Unterdrückung und Ungerechtigkeit gegenüber den Menschen in Bolivien steht, unsere Auseinandersetzung mit den Problemen in der Welt," sagt ein Mitorganisator. Info und Anmeldung: Dekanatsbüro Am Kirchberg 7, 54558 Gillenfeld, Telefon 06573/767, Fax 953247, E-Mail Dekanatsbuero-Manderscheid@t-online.de, oder bei allen Pfarrämtern des Dekanates. Konto: 109266972, Volksbank RheinAhrEifel (BLZ 57690000), Vermerk: "Hungermarsch 2003".