Wanderspaß im Birkenfelder Land

"Nahe Hit, wander' mit!" - unter diesem Motto veranstaltet die Naheland-Touristik am Sonntag, 3. Oktober, zum ersten Mal den Wander-Erlebnistag im Naheland. Von Nohfelden in der Nähe des Bostalsees bis nach Stromberg, nahe dem Rhein, werden an diesem Tag über die Region verteilt zwölf verschiedene Rundwandertouren mit besonderem Erlebnischarakter angeboten.

Birkenfeld. (red) Wandern ist mehr, als einen Fuß vor den anderen zu setzen. Das können Teilnehmer am Wander-Erlebnistag im Naheland entdecken. Veranstalter ist die Naheland-Touristik.

Auch die Verbandsgemeinde Birkenfeld ist mit von der Partie. Sie präsentiert den Gästen mit einem Begleitprogramm zum Thema Wasser den "WasserWunderWeg". Er führt die Wanderer auf einer Gesamtlänge von 15 Kilometern rund um die Ortsgemeinden Hattgenstein, Schwollen und Leisel und ist nur für diesen Tag als Aktionsweg ausgewiesen.

Dippelbrüder machen Musik zu kulinarischen Genüssen



Für alle Gäste, denen die 15 Kilometer zu lang sind, werden kürzere Alternativrouten zwischen drei und sieben Kilometern Länge angeboten.

Das abwechslungsreiche Programm hält allerdings nicht nur für passionierte Wanderer etwas bereit. Es reicht von Besichtigungen in den Schwollener Sprudelwerken über geführte Wanderungen durch zertifizierte Natur- und Landschaftsführer bis hin zu Spiel, Spaß und Aktion für Kinder und Jugendliche. Livemusik mit den Dippelbrüdern sowie kulinarische Genüsse nach regionaler Manier in Hattgenstein, Schwollen und Leisel laden zudem zum Verweilen ein.

Weitere Informationen sowie einen detaillierten Programmüberblick zu dem Wandervergnügen gibt es bei der Tourist-Information des Birkenfelder Landes (im Museum), Friedrich-August-Straße 17, Birkenfeld oder unter Telefon 06782/983 45 70, per E-Mail an info@birkenfelder-land.de oder im Internet unter der Adresse www.birkenfelder-land.de