1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Wanderung auf der Gemarkungsgrenze von Krames

Wanderung auf der Gemarkungsgrenze von Krames

Klausen. (red) Eine Wanderung entlang der Gemarkungsgrenze Klausen-Krames findet am Sonntag, 12. September, statt. Start ist um 9 Uhr am Brunnen vor der Wallfahrtskirche. Die Gemarkung Krames grenzt an die von Minheim, Piesport, Rivenich, Esch, Sehlem sowie Pohlbach und entspricht heute noch einer Begehung aus dem Jahr 1509. Die Wanderer erfahren an besonderen Stationen Wissenswertes zu Landschaft und Geschichte.

Wanderführer sind Gertrud Hoffmann, Patrick Schrodt und Vinzenz Wollscheid. Im Quellgebiet des Kramesbaches gibt es einen Imbiss.