War Apostel Paulus ein Frauenfeind?

War Apostel Paulus ein Frauenfeind?

Zell. (red/par) "Paulus und die Frauen" steht am Donnerstag, 22. Januar, um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Peter in Zell im Mittelpunkt des Interesses. Im Auftrag der Zeller Pfarreiengemeinschaft "Zeller Hamm", Zell, Kaimt und Merl wird Marianne Bühler aus Wittlich als Vorsitzende der christlich-jüdischen Gesellschaft über Paulus sprechen, der nicht gerade als Frauenfreund galt und einige problematische Aussagen zu Frauen gemacht haben soll.

Die Referentin geht unter anderem der Frage nach, ob er dies wirklich gesagt hat und es auch andere Äußerungen gibt. Anhand der Briefe des Paulus, der auch Frauen als Mitarbeiterinnen in seinem Missionswerk hatte, soll die Situation der Frauen zu seiner Zeit beleuchtet werden. Auch geht es um die Frage, ob dies Konsequenzen für die Kirche, Gemeinde und die Frauen heute hat.

Mehr von Volksfreund