1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Wechsel an der Rachtiger Chorspitze

Wechsel an der Rachtiger Chorspitze

Der Verein Chorgesang Cäcilia Rachtig hat einen neuen Vorstand gewählt. Arno Haas wurde neuer Vorsitzender, nachdem Heribert Kappes für dieses Amt nach zwölf Jahren nicht mehr zur Verfügung stand.

Zeltingen-Rachtig. (red) Heribert Kappes hatte bereits im Vorfeld der Jahreshauptversammlung erklärt, dass er das Amt des ersten Vorsitzenden nicht mehr länger ausüben wolle. Er hat den Verein seit 1997 geführt und war zuvor von 1989 bis 1997 stellvertretender Vorsitzender. Seit 1969 war Kappes ununterbrochen Mitglied im Vorstand. Der scheidende Vorsitzende erklärte, dass er die Verantwortung in jüngere Hände übergeben möchte.

Rückblick auf 100-jähriges Bestehen



Die Vereinsmitglieder wählten zum Nachfolger von Kappes Arno Haas, der bisher zweiter Vorsitzender war. Die weiteren Wahlen brachten folgendes Ergebnis: Johannes Morbach (zweiter Vorsitzender), Viola Carota (Schatzmeisterin), Stephanie Ehses und Maria van Brandwijk-Ames. Weiterhin gehören dem Vorstand an: Elisabeth Bohlen, Wolfgang Griebler, Gerhard Morbach (Schriftführer) und Eckhard Stülb. Als Nachfolger für Jochen Kappes wurde Luzia Braun für den Vorstand des Vereinsrings gewählt.

Arno Haas dankte seinem Vorgänger für das besondere Engagement in den vier Jahrzehnten seiner Vorstandstätigkeit. Begleitet von lang anhaltendem Beifall der Vereinsmitglieder überreichte er ein Präsent. In gleicher Weise bedankte er sich bei der bisherigen Beisitzerin Marie-Luise Kön und bei Jochen Kappes.

In seinem letzten Jahresbericht beleuchtete Heribert Kappes insbesondere die Jubiläumsveranstaltungen zum 100-jährigen Bestehen des Vereins. Mit dem Jubiläumskonzert Ende 2007 und dem Chorfest im Juni 2008 habe man den besonderen Geburtstag gebührend gefeiert. Die Mitgliedschaft des Vereins setzt sich zusammen aus 101 aktiven Sängern in Männerchor, Frauenchor und Pop & Soul sowie aus 54 fördernden Mitgliedern. Kappes betonte, dass in den Chören unter der Leitung von Josef und Theresia Thiesen intensiv und engagiert gearbeitet werde.

Der Frauenchor wird Anfang Mai den Frauenchor Taubach (Weimar) zu einem Gegenbesuch empfangen. Pop & Soul ist zu einer Konzertreise in die französische Partnerstadt St. Florentin eingeladen.