Wechsel in der Vereinsführung

Bernkastel-Kues (red) Beim Bündnis für Menschlichkeit und Zivilcourage hat es einen Wechsel in der Vereinsführung gegeben, nachdem der erst im Januar gewählte Vorsitzende Günter Kieren überraschend zurückgetreten war. Nach eigener Aussage hatten ihn persönliche Gründe zu diesem Schritt bewogen.

Neben der persönlichen Betreuung von Flüchtlingen fiel in seine Amtszeit auch der Umzug der Kleiderkammer von der St. Marien-Kirche in das Gebäude der Deutschen Telekom. Aus Sorge um den Fortbestand und die Vollendung einiger Projekte hat sich der ehemalige Vorsitzende und jetzige Ehrenvorsitzende Lothar Zirbes (Foto: privat) erneut für die Zeit der Vakanz bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Januar 2018 zur Übernahme der Vereinsleitung bereiterklärt. Der verbliebene Vorstand beauftragte Lothar Zirbes mit der kommissarischen Vereinsführung.