WEIBER ZIEHEN DURCH Veldenz

Etwa 16 Gruppen und acht Motivwagen sind beim fünften Fetten Donnerstags-Umzug der Grafschafter Narren an den Start gegangen. Passend zum Motto "In Veldenz stirbt die Gastwirtschaft - da hilft nur noch die Fasenacht", warben die Gastgeber mit Prinzessin Svenja I.

und Prinz Kevin I. für Geselligkeit, während Grafschafter Närrinnen als Felldancer durch den Ort zogen. Begleitet wurden sie von närrischen Aktiven aus dem Hunsrück. Los ging es bereits um 11.11 Uhr mit der Rathauserstürmung und einer Feier im Römerkeller und Villa-Romana-Garten. (urs)/TV-Foto: Ursula Schmieder