Weidezaun beschädigt und weggefahren

Weidezaun beschädigt und weggefahren

Piesport/Klausen. (red) Auf der L 50 zwischen Piesport und Klausen wurde vermutlich zwischen dem 5. und 6. Oktober ein Weidezaun aus Stacheldraht beschädigt. Der Unfallverursacher fuhr weg, ohne den Eigentümer zu informieren.

Die Polizei vermutet, dass ein PKW auf der L 50 in einer Rechtskurve auf der Gefällstrecke vor Klausen nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der PKW sei dann vermutlich aus dem Graben gezogen, der Zaun notdürftig repariert worden. Hinweise an die Polizei, Telefon 06571/9260.

Mehr von Volksfreund